DEUTZ D25.2

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Deutz
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Deutz D 25 ist ein Traktor der Marke Deutz aus der Deutz D-Serie, der von 1959 bis 1965 in den Deutz-Werken in Köln produziert wurde.

Der 25 PS starke luftgekühlte Zweizylindermotor mit Wirbelkammereinspritzung und Einlochzapfendüsen verfügte über ein Schwungrad mit Kühlgebläse sowie Leichtmetallkolben. Der Einspritzdruck des D 25 betrug 125 bar. Ein Druck von 20 – 28 bar konnte bei einem Verdichtungsverhältnis von 20:1 erzeugt werden. Der 10. Gang des Traktors wurde ordnungsgemäß gesperrt. Außerdem erhielt das 5-Gang-Getriebe, welches aus fünf Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang bestand, ein Vorschaltgetriebe. Die Höchstgeschwindigkeit des Schleppers betrug im Vorwärtsgang ca. 20 km/h und im Rückwärtsgang etwa 2,6 km/h. Der Deutz D 25 wurde bereits ein Jahr nach Beginn der Fertigung mit einem stärkeren Motor ausgestattet, der über mehr Hub und eine größere Bohrung verfügte. Durch den größeren Hubraum von nun 1700 cm³ erhöhte sich die Leistung um mehrere Kilowatt. Des Weiteren besaß der D 25 eine Einscheibentrockenkupplung im Schwungrad Typ der Firma Fichtel & Sachs.

Der 2750 mm lange und 1590 mm breite Deutz D 25 hatte ein Eigengewicht von etwa 1320 kg. Die Lackierung des D 25 wechselte außerdem ab 1962 von Laubgrün mit verkehrsroten Felgen zu Smaragdgrün mit feuerroten Felgen. Ein unabhängiger Mähwerksantrieb mit 1059/min, eine Vorderachse mit gummigefederten Lenkschenkeln und eine Differentialsperre mit Fußbetätigung und automatischer Ausrückung gehörten ebenfalls zur Ausstattung des Deutz D 25 wie eine Getriebehandbremse und eine Dreipedalbremse mit automatischem Bremsausgleich, als Lenk- und Fahrbremse. Darüber hinaus verfügte der Schlepper über ein Signalhorn, zwei Frontscheinwerfer mit Fern-, Abblend- und Standlicht, Betriebsstundenzähler, Blinkanlage sowie zwei Schlusslichtern mit Brems- und Kennzeichenlicht. Auf Wunsch war zudem ein Heckkraftheber mit einer maximalen Hubkraft von 11700 N, ein Fritzmeier-Verdeck mit Sicherheits-Panoramascheibe und ein gefederter Muldensitz mit Auflage und Rückenlehne erhältlich.

Quelle: Wikipedia.org

Alle Bilderrechte liegen bei LucasPfuscherWerkstatt

Changelog

V 2.0.0.

  • jetzt auch mit Heckhyraulik
  • D30 Konfiguration
  • Frontlader

V 1.0.0

  • Erst Release

Credits

  • Freigaben sind vorhanden
  • Modell by: ansomale
  • Converted by: Lucas Pfuscher werkstatt
  • Sounds converted by: speedy12
  • Store Bild: schlüter union

Download

DEUTZ D25.2
Herruntergeladen: 7, Größe: 7.04 MB, Datum: 24 Dez. 2020

Sterne Bewertung

Bewertung: 4 von 5.

Schreibe einen Kommentar