Unimog U1200, U1400 & U1600

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:LKW
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Zur groben Unterscheidung wird der Unimog in sogenannte Reihen (oder Modellfamilien) eingeteilt, die vom Ur-Unimog mit 18-kW-Dieselmotor bis zur schweren Reihe mit bis zu 240 kW Motorleistung reichen. Dabei war die Einteilung der Reihen nie ganz einheitlich und ist im Laufe der Zeit geändert worden. Die Handelsbezeichnung lässt in vielen Fällen auf das Baumuster schließen, ist jedoch kein zuverlässiges Unterscheidungskriterium.

Der Ingenieur Hans Zabel vermerkte auf einer Zeichnung den Namen „Universal-Motor-Gerät“, der zum Akronym „Unimog“ zusammengezogen wurde. Offiziell erhielt das Fahrzeug den Namen am 20. November 1946. Seit 1950 ist Unimog eine eingetragene „Wortmarke“ der Daimler AG.

Folgende Features hat der Unimog:

  • Als U1200, U1400 und U1600 konfigurierbar
  • 6 Motorausführungen von 125 PS bis 241 PS
  • 7 Pritschenkonfigurationen
  • Front- und Heckydraulik konfigurierbar
  • 23 unterschiedliche Reifen-Felgen-Kombinationen
  • 18 reale Unimogfarben
  • Separates Ladeflächen-Betongewicht in der Shop-Kategorie „Gewichte“
  • LS19-Textursystem
  • RMT (realManualTransmission)
  • SimpleIC für Türen, Fenster, Innenbeleuchtung und Dachluke
  • Wichtig: Damit alles funktioniert ist mindestens SimpleIC 0.9.1.7 erforderlich!

Weitere Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Dach-Klimaanlage
  • Bullenfänger-Bügel auf dem Dach
  • Keine, eine oder zwei Rundumleuchten
  • Mit oder ohne Unimog-Seitenaufkleber
  • Drei Auspuffvarianten
  • Standard-Sound oder Gangschaltungs-Sound
  • Zusatzscheinwerfer
  • Sonnenblende
  • Horn mit Horn-Sound
  • Verschiedene Farben und Materialien für den Pritschenboden
  • Farbconfig der Abdeckplane

Empfohlene Mods

GitHub | modelleicher/FS19_simpleIC | New Interactive Control Script for FS19

Alle Bilderrechte liegen bei Forbidden-Mods.de, Yesmods.com, FlowRider86 (FBM-Forum)

Credits

Publisher: Forbidden-Mods.de
LS13 /LS15 – Urmodell: bm-modding (Freigabe liegt vor)
LS19-Konvertierung: FBM-Team (Teamprojekt)
Projektleitung: PeterAH [FBM]
3D & Ingaming: Puma, WolfIQ, Oldenfarm, Hunter4987, Bremi456, sNiksnak [FBM]
Bilder: FlowRider86 [FBM], Lukas2002 [FBM], pixelfarming (Insta)
Klimaanlage: (Freigabe liegt FBM vor vom Original-Erbauer), Edit FS19: Bremi456
Fronthydraulik: Maxter
Script AddConfig.lua: Ifko[nator] (Freigabe liegt vor)
Tester: FBM-Team

Downloads

Unimog U1200, U1400, U1600
Herruntergeladen: 57, Größe: 27.5 MB, Datum: 15 Mai. 2020

Sterne Bewertung

Bewertung: 5 von 5.

Schreibe einen Kommentar